Unsere Biere sind unser ganzer Stolz!

Mit ihnen wollen wir versuchen den deutschen Geschmackshorizont ein wenig zu erweitern und die Wahrnehmung und Erwartung von einem Bier auf den Kopf zu stellen. Und unsere Biere sind so gut, dass sie es verdient haben, dir kurz einzeln vorgestellt zu werden.

Auch wenn alle von ihnen bisher weder gebraut noch abgefüllt sind, so sind sie alle bereits geplant!

Den Auftakt macht unser Ruby!

Dieses wurde im Februar gebraut und befindet sich derzeit in der Kaltreifung. Ende März wird es dann verfügbar sein!

Damit du auch weißt, wen du da vor dir hast (/haben wirst)!

 

Unser Ruby

Unser erstes in doppelter Hinsicht - Das Ruby

Red Ale. Fruchtig. Harzig. Frisch. Lecker. 30 IBU, 5,5%

Unser Ruby war das erste Bier was wir gebraut haben - damals noch als Hobbybrauer!

Was liegt damit näher, als dies mit der eigenen Brauerei zu wiederholen?

Das Ruby ist ein Red Ale, das mehr Hopfen gesehen hat als so manches IPA. Der Körper betont malzig, dazu gesellen sich Noten saftiger Zitrus und harzige Noten von Pinien - zusammen eine unglaublich leckere Kombination die ihresgleichen sucht.

Es ist deswegen auch unser Stolz, weil es die Leute Reihenweise vom Pils bekehrt hat.

Bereit für was neues?
Die folgenden Biere sind bisher nur Konzepte!

Sie sollen dir aber zeigen, was wir planen und was du von uns erwarten kannst!
Kompromisslos gutes Bier mit viel Aroma!

Der König der Bierstile - Der King

India Pale Ale (IPA). Malzig. Fruchtig. Kräftig. Lecker. 40 IBU, 6,0%

India Pale Ale ist für uns aromatisch der König der Biere.

Mit derartig viel Hopfen gebraut, dass es den Großbrauerein bei der Preiskalkulation Tränen in die Augen treibt - 10 mal so viel Hopfen wie ein herkömmliches Pils.

Und bei uns kommen keine billigen Extrakte oder Bitterhopfen zum Einsatz sondern nur beste Aromahopfen.

Man muss im übrigen auch nicht immer über den großen Teich schielen: wir beziehen unseren Hopfen für dieses Bier ausschließlich aus der benachbarten Hallertau.

Neben dem Hopfen kommt auch eine ordentliche Portion Malz dazu. Mit 6,0 Vol. % definitiv nichts Halbgegorenes!

Auch die legendenumwobene Geschichte der Entdeckung ist perfekt zu erzählen für gesellige Runden: Kolonialzeit. Um Bier von Großbritannien bis in die britischen Kolonien in Indien zu verschiffen, mussten neue Methoden zur Haltbarmachung her. Die Idee: Viel Hopfen, welcher anti-mikrobiell wirkt, und viel Alkohol. Man könnte es ja vor Ort wieder verdünnen. Nur schmeckte es eben schon damals so lecker, dass man es einfach so getrunken hat!

Wir sagen Prost!

Unsere Halbstarken!

Zwar nur halb soviel Alkohol wie ein großes - dafür umso mehr Aroma!

Ihr Ziel ist es zu zeigen, dass man für ein Biermischgetränk nur eines benötigt:

Gutes Bier!

Biermischgetränke ohne Mischgetränke sozusagen!

Unser etwas anderes Sommerbier: Das Mountain

Light IPA. Süßlich. Erfrischend. Lecker. 10 IBU, 2,5%

Das Mountain geht komplett neue Wege. 

Mit einem besonderen Hopfen gebraut offenbart dieses Bier ein ungeahntes Aroma von vollmundig frischen Zitrusfrüchten und - Achtung bitte - Minze sowie Gletschereisbonbons.

Nun sollte auch klar sein, wie wir auf die Idee dieses Namens gekommen sind.

Dieses Bier zeigt eindrucksvoll was so alles möglich ist.

Wenn man denn den Mut hat!

Im Tarnanzug unterwegs - Das Camouflage

Light IPA. Süßlich. Frisch. Fruchtig. Lecker.  10 IBU, 3%

Unser zweites Halbstarkes zeigt, dass man nicht zwangsweise Limonade für ein leckeres Radler braucht.

Dieses leichte Bier umgarnt deinen Gaumen mit frischen Zitrusnoten und einer malzigen Süße. Abgerundet wird der Geschmack von leichten Vanillenoten.

Für alle die ein frisches, süffiges Sommerbier suchen, das perfekt für alle Aktivitäten im Freien ist - ob Grillparty, Elbufer, Baggersee oder Paintball spielen im Wald.

Und ihr wisst: Wer eins im Laden enttarnt, muss es auch trinken!